DE EN

We Control Gases

MFM 4600 Ultraschall-Durchflussmesser

Berührungslose Durchflussmessung mit Ultraschall. Kein Kontakt mit dem Medium

Der HTK MFM 4600 Ultraschall-Durchflussmesser verwendet die bewährte Clamp-on Laufzeit-Korrelation. Die Ultraschall-Wandler werden einfach auf die Außenseite der Rohrleitung geklemmt und haben dadurch niemals Kontakt mit der Flüssigkeit.

Die Wandler sind mit einer Steuerung verbunden, die als Hutschienenmontage, Wandmontage oder portable Version zur Verfügung steht. Die stationären Modelle sind mit den Displays und Datenloggern CS 323/325 zu verbinden. Das portable Modell kann an das CS 550 angeschlossen werden.

Anwendung

  • tiefkaltverflüssigten Gasen
  • Kühl-und Heizungswasser
  • Trinkwasser
  • RaffiniertenKohlenwasserstoffen
  • deionisiertem und demineralisiertem Wasser
  • Sanitäre Durchflussmessung
  • geklärtes Wasser
MFM 4600 - technische Daten
Stromversorgung DC 8 ... 36 V, AC 85 ... 264 V
Geschwindigkeitsbereich 0.03 ... 30 m/s
Wiederholgenauigkeit 0.2 %
Genauigkeit 1%
Temperatursensor PT100 3 - Draht
Analogausgang 4 ... 20 mA
Kommunikation Modbus RTU, Modbus ASCII
Rohrdurchmesser 15 ... 6000 mm
(größere Rohrdurchmesser auf Anfrage)
Temperaturbereich
Regler
Wandler
-30 ... 80 ºC
-30 ... 90 ºC (Standard)
-30 ... 160 ºC (High temperature)
Physikalische Einheiten Frei wählbar
Versorgung 24 V DC/1,5 W
Abmessungen Wand-Version: 190 x 155 x 85 mm
Tragbare Ausführung: 177 x 177 x 60 mm
Datenblatt ▾ Ansprechpartner ▸ Übersicht Durchlussmesser / -regler ▸
Nach oben ▴