DE EN

We Control Gases

Multi-Funktions-Analysator MAPY LE für O2, CO2 oder O2/CO2

Analysesysteme für die Kontrolle von Gaskonzentrationen bei einer Vielzahl von technischen Anwendungen. Zur kontinuierlichen Gasgemischüberwachung (in-line) sowie für die Stichprobenanalyse mittels Ansaugnadel (optional), z.B. aus Lebensmittelverpackungen. Die auf das Wesentliche reduzierte Analyse für einen schlanken Workflow. Verfügbar als Einzel- oder Doppelanalysator für die Gase O2 und CO2.

Vorteile

  • minimaler Messgasbedarf für Analyse kleinster Volumina (z. B. Lebensmittel-Verpackungen)
  • schnelles Messergebnis bei Stichprobenanalysen (optional)
  • leichte Bedienbarkeit über Touch-Screen
  • langzeitstabile Messergebnisse und hohe Genauigkeit - durch Druckkompensation
  • einfache Sensor-Kalibrierung
  • permanente Kontrolle der einstellbaren Grenzwerte
  • Fehlermeldungen oder Überschreitungen der Grenzwerte erzeugen einen Alarm und schalten einen potentialfreien Kontakt. Dieser stoppt z.B. Ihren Prozess zur Vermeidung von Qualitätsproblemen
  • leichte Pflege und Hygiene durch spritzwassergeschütztes Edelstahlgehäuse
  • USB Anschluss zur Datenübertragung per USB-Stick
  • Ethernet Anschluss zur Einbindung in Netzwerke
  • Interner akustischer Alarm
  • Datenlogging

Optionen

  • vollautomatische Kalibrierung
  • Ansaugnadel für Stichprobenanalysen
  • Software GasControl Center zur Messdatenauswertung (siehe separates Datenblatt)
  • separater Tischdrucker für die Dokumentation der Messergebnisse
  • Linienschreiber zur Aufzeichnung des Messwerteverlaufs
  • Sonderausführung für höhere Eingangsdrücke
  • diverse Ethernetkabel
  • Heizung und Thermostat für chemische Messzellen
  • Kontrolle über Webbrowser
  • Benachrichtigung per E-Mail bei Alarm
MAPY LE - Technische Daten
Typ MAPY LE
Gase O2, CO2 oder O2/CO2 für Brenngase, korrosive- und giftige Gase nicht geeignet!
Temperatur (Gas / Umgebung) 0 °C bis +40 °C
Gasanschlüsse Permanentmessung Lanze, Schlauchanschluss für PK 6/4 (Ansaugung) integrierte Messgaspumpe
Stichprobenmessung Nadel (Ansaugung) integrierte Messgaspumpe Kalibrierung (vollautomatisch) Schlauchanschluss für PK 6/4
Eingangsdruck S-Version max. 0,3 barÜ
P-Version 1,5 barÜ – 10 barÜ
Kalibrierung über Lanze Gasverbrauch ca. 1 l/min der tatsächliche Gasverbrauch zur Zeit der Kalibrierung hängt von der Installation ab.
Kalibrierdauer Optimal: 240 sek/Kalibrierung
Alarmkontakte je ein min./max. Grenzwert einstellbar je Gas mit potentialfreiem Wechslerkontakt
Schnittstellen RS 232 mit ASCII-Ausgabe von Datum, Uhrzeit, Messwert USB per Stick für Software Update RJ45 Ethernet FTP-Server für Software Update Analogausgang 4-20 mA oder 0-10 V
Mehrsprachigkeit multilingual
Gehäuse Edelstahl, IP 54
Gewicht ca. 15 kg
Abmessungen (HxBxT) ca. 225x325x470 mm (ohne Anschlüsse)
Spannungsversorgung 230 V AC 50 / 60 Hz 110 V AC 50 / 60 Hz
Stromaufnahme 230 V AC / 0,12 A
Normen / Baubestimmungen Unternehmen zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 22000 CE-Kennzeichnung gemäß: - EMV 2004/108/EG - Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG für Lebensmittelgase geeignet gemäß: - Verordnung (EG) Nr. 1935/2004
Datenblatt ▾ Ansprechpartner ▸ Übersicht Gasanalysegeräte ▸

Registrieren Sie Ihr Produkt,

um automatisch unsere aktuellen Serviceangebote, Softwareupdates und Produktinformationen zu erhalten. So bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand! Gasanalysegeräte registrieren ▸


Nach oben ▴