DE EN

We Control Gases

PA 7.0

Kompakter Analysator für die Kontrolle von Schutzatmosphären in der Lebensmittelverpackungstechnik (MAP) und Schweißtechnik. Zur permanenten Gasgemischüberwachung (in-line) sowie für die Stichprobenanalyse mittels Ansaugnadel, z.B. aus Lebensmittelverpackungen. Die flexible Analyse für optimale Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Produktion.

Überall dort, wo Sie Ihre Messergebnisse schriftlich protokollieren müssen, ist dieses komfortable Messgerät flexibel einsetzbar. Durch die eigens entwickelte Data Logger-Software dokumentieren Sie Ihrem Kunden die Messergebnisse und garantieren damit höchste Qualität.

Vorteile

  • neuere Touchpanelbedienung
  • größeres Display
  • Schnittstellen auf der Front: Mini SD und Mini USB - Updatemöglichkeit - Datenübertragung über MINI USB
  • minimaler Messgasbedarf für Analyse kleinster Volumina (z.B. Lebensmittel-Verpackungen)
  • schnelles Messergebnis bei Stichprobenanalysen
  • integrierter Messwertspeicher für die letzten 500 Messungen
  • Zuordnung der Messwerte zu verschiedenen Produktnamen, Usern und Produktlinien
  • mehrsprachige Ausführung: deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch, niederländisch, schwedisch, finnisch, polnisch, ungarisch, rumänisch und türkisch (weitere in Vorbereitung)
  • Fehlermeldungen oder Überschreitungen der Grenzwerte erzeugen einen Alarm und schalten einen potentialfreien Kontakt (z.B. zum automatischen Stopp Ihres Prozesses zur Vermeidung von Qualitätsproblemen)
  • spritzwassergeschütztes, unempfindliches Gehäuse
  • Schnittstelle zur Messwertübertragung

Optionen

  • Software OBCC zur Messdatenauswertung inkl. Datenkabel (siehe separates Datenblatt)
  • separater Tischdrucker für die Dokumentation der Messergebnisse

Bitte geben Sie bei Anfragen die gewünschten Gasarten an!

PA 7.0 - Technische Daten
Typ PA-O2; PA-CO2; PA-O2/CO2
Ausführungen P-Version Überdruckmessung
L-Version Lanzenmessung mit Pumpe
S-Version Stichprobenmessung
Gase O2 und/oder CO2; Begleitgas: N2, Ar (andere Gase auf Anfrage) für Brenngase nicht geeignet!
Messprinzip siehe Datenblatt
Messbereich O2/CO2 0-100 %; in 0,1 %-Schritten
Messgasbedarf O2 < 3 ml, O2/CO2 < 7 ml
Kalibrierung O2/CO2 einfache 2-Punktkalibrierung
Entnahme Stichprobe automatisch über Nadel mit integrierter Messgaspumpe
Permanent über Pumpe oder Druckregler (optional)
Temperatur (Gas/Umgebung) 5-40 °C
Gasanschlüsse Stichprobenmessung Nadel mit integrierter Messgaspumpe
Permanentmessung Schlauchanschluss für ID 4 mm mit integrierter Messgaspumpe
Eingangsdruck Pumpe max. 0,3 barÜ
Druckregler max. 10 barÜ
  L-Version drucklos
S-Version drucklos
Alarmkontakte je ein min./max. Grenzwert einstellbar je Gas mit potentialfreiem Wechslerkontakt
Schnittstellen RS 232 mit ASCII-Ausgabe von Datum, Uhrzeit, Messwerten und Systeminformationen (detaillierte Informationen auf Anfrage) Analogausgang 4-20 mA oder 0-10 V
Gehäuse spritzwassergeschützt
Gewicht ca. 6 kg
Abmessungen (HxBxT) ca. 160x265x270 mm (ohne Anschlüsse)
Spannungsversorgung 230 V AC, 110 V AC oder 24 V DC
Stromaufnahme 230 V AC, 0,07 A
Normen / Baubestimmungen Unternehmen zertifiziert nach ISO 9001:2000 und ISO 14001 CE-Kennzeichnung gemäß: EMV 89/336/EW, Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG
Datenblatt ▾ Ansprechpartner ▸ Übersicht Gasanalysegeräte ▸

Registrieren Sie Ihr Produkt,

um automatisch unsere aktuellen Serviceangebote, Softwareupdates und Produktinformationen zu erhalten. So bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand! Gasanalysegeräte registrieren ▸


Nach oben ▴