DE EN

We Control Gases

KM FLOW

Mischsysteme für 2 oder 3 definierte Gase für das Verpacken unter Schutzatmosphäre in der Lebensmittelbranche. Geeignet für alle Arten von Vakuum-, Tiefzieh-, Schlauchbeutel- oder Handkammer- Verpackungsmaschinen. Der KM-FLOW verwendet elektronische Mass Flow Controller (MFC) statt herkömmlicher Proportionalventile zur Zusammensetzung des Gasgemisches. Durch die Kombination mit einer Analyse ergibt sich eine Maximierung der Verpackungsqualität bei gleichzeitiger Minimierung des Gasverbrauchs. Dieser effiziente Workflow ist mit MFC ideal realisierbar. Leistungsbereiche bis ca. 100 Nl/min bei Sauerstoff und ca. 70 Nl/min bei Kohlendioxid.


Vorteile

  • leichte Bedienbarkeit über Touch-Screen
  • auf Knopfdruck oder per Barcode Reader frei programmierte Gasgemische wählbar
  • vereinfachte Auswertung der Messdaten durch digitalen Datenbus
  • Kostenreduzierung durch optimierten Gasverbrauch, da PID-Regelung des Ausgangsregelventils pro Produkt definierbar (nur in Kombination mit einer Analyse)
  • wartungsarm
  • gut lesbares Display
  • USB Anschluss zur Datenübertragung per USB-Stick
  • Produktnamenverwaltung zur individuellen Zuordnung
  • Messdatenspeicher
  • Benutzerebenen mit verschiedenen Zugriffsrechten

Hohe Prozesssicherheit

  • Messwertspeicher
  • Permanent-Kontrolle der O2-Konzentration
  • elektronische Gasdurchflusskontrolle, Fehlermeldungen oder Überschreitungen der Grenzwerte erzeugen einen Alarm und schalten einen potentialfreien Kontakt. Dieser stoppt Ihren Prozess (z.B. Ihre Verpackungsmaschine) zur Vermeidung von Qualitätsproblemen
  • abschließbare Sichtscheibe zum Schutz der Geräteeinstellungen (optional)
  • unabhängig von Vordruckschwankungen
  • unabhängig von Verpackungsgeschwindigkeiten (MAP)
  • unabhängig von Packungsgrößen (MAP)

Hygienefreundlich

  • spritzwassergeschütztes, unempfindliches Edelstahlgehäuse
  • glatte und leicht zu reinigende Oberflächen für perfekte Hygiene

Optionen

  • Software GasControl Center zur Messdatenauswertung inkl. Datenkabel (siehe separates Datenblatt)
  • integrierter Messwertspeicher
  • Datenübertragung der Messergebnisse via Ethernet
  • Barcode-Reader zur Auswahl von Produktnamen
KM-FLOW - Technische Daten
Typ KM-FLOW
Gase N2, CO 2 , O2, Ar oder andere Gase sowie deren Gemische; für Brenngase nicht geeignet!
Regelgenauigkeit ±1% vom Messwert zzgl. ±0,5% vom Skalenendwert
Reproduzierbarkeit ±0,5% vom Skalenendwert
Gaseingangsdrücke max. 5 bar
Gasausgangsdruck min. 0,5 bar kleiner als der Eingangsdruck
Gasleistung O2 max. 100 Nl/min CO2 max. 70 Nl/min
Temperatur (Gas / Umgebung) 0 – 40 °C
Gasanschlüsse G 3/8 RH mit Senker, Tülle für Schlauch 8 mm
Alarmkontakte je ein min./max. Grenzwert O2, mit potentialfreiem Wechslerkontakt
Schnittstellen USB per Stick für Produktdaten RJ45 Ethernet FTP-Server für Produktdaten, Durchflusswerte, Software Update
Gehäuse Edelstahl, spritzwassergeschützt (mit Tür)
Gewicht ca. 15 kg
Abmessungen (BxHxT) ca. 168x125x147 mm (ohne Anschlüsse)
Spannungsversorgung 230 V AC, 110 V AC, 24 V DC
Stromaufnahme 230 V AC / 1,0 A
Normen / Baubestimmungen Unternehmen zertifiziert nach ISO 9001 und DIN EN ISO 22000 CE-Kennzeichnung gemäß: - EMV 2004/108/EG - Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG für Lebensmittelgase geeignet gemäß: - Verordnung (EG) Nr. 1935/2004
Datenblatt ▾ Ansprechpartner ▸ Übersicht Gasmischer ▸
Nach oben ▴