DE EN

We Control Gases

MG 500/1000 -2ME ERC

Mischsysteme für 2 definierte Gase und eine Vielzahl von technischen Anwendungen, insbesondere für hohe Verbräuche und stark schwankende Mischgas-Entnahmemengen.

Leistungsbereiche von 0 bis ca. 1264 Nm3/h. Die genauen Druck-Leistungsverhältnisse entnehmen Sie bitte den technischen Daten auf der Rückseite.

Achtung: Gerät arbeitet nur mit ausreichendem Puffervolumen (je nach Mischgasleistung 1500 bis 2000 Liter).

Einfache Bedienung

  • stufenlose Gemischeinstellung über elektropneumatisches Proportional-Mischventil
    - mit der Steuerung GC50 (lokal)
    - via Ethernet bzw. Analogausgang (fernverstellbar)
  • benutzerfreundliche Daten- und Prozessparametereingabe über integrierte Tastatur oder per PC (z.B. MS-Excel®)
  • einfachste, intuitive Bedienung; kein geschultes Fachpersonal nötig
  • bequeme Datenverwaltung und -auswertung für kundenorientierte Qualitätsdokumentation
  • Mischgasentnahme möglich von Null bis zur Maximalleistung

Hohe Prozesssicherheit

  • zu niedrige Eingangsdrücke und/oder -temperaturen erzeugen einen optischen bzw. akustischen Alarm und schalten das System ab
  • abschließbare Sichtscheibe zum Schutz der Geräteeinstellungen
  • unabhängig von Druckschwankungen in der Gasversorgung durch integrierte Gleichdruckregelung
  • schnell taktende Entnahmen möglich

Optionen

  • für brennbare Gase als EEx-Version mit separatem Steuergehäuse
  • Überwachung der Gasversorgung durch Druck- und/ oder Temperaturtransmitter; zu niedrige Eingangsdrücke und/oder -temperaturen erzeugen einen optischen Alarm (Hupe optional) und schalten einen potentialfreien Kontakt (z.B. zum automatischen Stopp Ihres Prozesses zur Vermeidung von Qualitätsproblemen)
  • integrierte Analyse zur Überwachung und Dokumentation des Gasgemisches
  • mit Heizung für Mischer und Steuerung
  • mit separaten Filtern im Eingang
MG 500/1000-2ME ERC - Technische Daten
Typ MG 500/1000-2ME ERC
Gase alle technischen Gase (außer toxische und aggressive Gase, sowie Gemische aus Brenngas mit Luft, O2 oder N2O)
Zumischbereich 0-100%, 0-25%, (0-10%, 0-5% auf Anfrage)
Druckeinstellungen siehe Datenblatt Betreiberseitig muss ein pneumatischer Druck von min. 7 bar bereitstehen!
Eingangsdruckdifferenz zwischen den Gasen max. 3 bar
Mischgasleistung (Luft) siehe Datenblatt
Einstellgenauigkeit ±0,5% abs. (Skala 0-5% und 0-10%),
±1% abs. (Skala 0-25%),
±2% abs. (Skala 0-100%)
Mischpräzision besser ±0,5% abs.
  Eingang Ausgang
Gasanschlüsse (abhängig von Gasart und Gemisch) MG 500 Flansch DN50 / PN40 Anlötende AD 54 Anlötende AD 35 Anlötende AD 22 Flansch DN50 / PN40 MG 500 Anlötende AD 54
MG 1000 Flansch DN80 / PN40 Flansch DN50 / PN40 Anlötende AD 54 Anlötende AD 35 Anlötende AD 22 Flansch DN80 / PN40
  Filter im Eingang separat bestellen. Nur Leitungsmontage möglich!
Alarmkontakte je ein min./max. Grenzwert einstellbar mit 2 potential-freien Wechslerkontakten
Protokollierung Analogausgang 4-20 mA oder 0-10 V
Schnittstellen RS 232 mit ASCII-Ausgabe von Datum, Uhrzeit, Messwert Ethernet (optional WLAN) Analogausgang 4-20 mA oder 0-10 V
Gehäuse Stahl, lackiert
Gewicht ca.18 kg (2MEM),26 kg (3MEM)
Abmessungen (HxBxT) MG 500 / MG 1000 ca. 1520x1200x580 mm (ohne Anschlüsse)
Wandgehäuse (EEx) ca. 380x600x210 mm (ohne Anschlüsse)
Spannungsversorgung 230 V AC, 110 V AC oder 24 V DC Stromaufnahme 230 V AC, 1,545 A
Normen/Baubestimmungen Unternehmen Unternehmen zertifiziert nach ISO 9001 CE-Kennzeichnung gemäß: - EMV 2004/108/EG - Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG - Druckgeräterichtlinie 97/23/EG - ATEX 95 Richtlinie 94/9/EG
Datenblatt ▾ Ansprechpartner ▸ Übersicht Gasmischer ▸
Nach oben ▴