Dichtigkeitsprüfung

FM 5300

Leckagen in Druckluft-Systemen können Verluste in Höhe von mehreren tausend Euro verursachen. Das Auffinden vonLeckagen ist eine wichtige Wartungsau fgabe, die bisher traditionell mit Seifenwasser durchgeführt wurde. In jüngster Zeit übernehmen diese Aufgabe immer öfter Ultraschall-Detektoren wie das FM 5300.

Wenn Gase aus Leitungen oder Tanks entweichen, erzeugen sie einen Ultraschall, der von dem... mehr
Produktinformationen "FM 5300"

Wenn Gase aus Leitungen oder Tanks entweichen, erzeugen sie einen Ultraschall, der von dem Lecksuchgerät FM5300 auch aus mehreren Metern Entfernung festgestellt werden kann. FM 5300 konvertiert diese für den Menschen nicht hörbaren Töne in Frequenzen, die einfach mit einem speziellen Kopfhörer gehört werden.
In drucklosen Systemen kann ein Ultraschall-Tongenerator eingesetzt werden.

 

- Leckagesuche in Druckluft, Kühlungsmittelsystemen bzw. in jeglichem anderen Gas!
- Dichtigkeitsprüfung von Türen und Fenstern
- Entdeckung von elektrischen Entladungen an Isolatoren

Weitere Infos

Lieferumfang

 

- FM5300 Lecksuchgerät
- Sensoreinheit
- Kopfhörer, schalldämmend
- Richtrohr und Richtrohrspitze
- Verbindungskabel vom Gerät
- zum Schallsensor
- Ladegerät
- Transportkoffer


MFM 6000 Druckluftanalysator
Druckluftanalyse
MFM 6000 Druckluftanalysator
Der MFM 6000 vereint neueste Sensortechnik, menügeführte Messungen und...
Details